Fraunhofer IISB

Fraunhofer Institute for Integrated Systems and Device Technology IISB

Wer züchtet den schönsten Kristall?

Am 5. Februar 2015 wurden in Nürnberg die Gewinner im bundesweiten Schulwettbewerb „Wer züchtet den schönsten Kristall?“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen des 5. Kongresses P-/W-Seminare des Förderkreises Ingenieurstudium e.V. in Nürnberg statt. Der Ministerialbeauftragte für die Gymnasien in Mittelfranken, Joachim Leisgang vom Bayerischen Kultusministerium, und Dr. Jochen Friedrich, Leiter der Abteilung Materialien am Fraunhofer IISB und Vorsitzender der DGKK, überreichten den fünf bestplatzierten Schülergruppen jeweils einen Siliziumkristall mit den Namen der Gewinnerschulen als repräsentative Urkunde, zusätzlich gab es Geldprämien. Der Wettbewerb wurde vor einem Jahr von der Deutschen Gesellschaft für Kristallwachstum und Kristallzüchtung e.V. (DGKK) und der Deutschen Gesellschaft für Kristallographie e.V. (DGK) an gleicher Stelle initiiert. Über 340 Schülergruppen von 140 Schulen aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland nahmen am Wettbewerb teil und schickten fast 100 Alaun-Kristalle zur Bewertung ein. Die Organisatoren schätzen, dass insgesamt 2000 Schüler, von der 5. bis zur 13 Jahrgangstufe, an dem Wettbewerb teilgenommen haben.