Fraunhofer IISB

Fraunhofer Institute for Integrated Systems and Device Technology IISB

DRIVE-E-Akademie 2015: 53 Studierende, sechs Tage, 100 Prozent Elektromobilität

Zurück zu den Anfängen hieß es bei der diesjährigen Auflage des DRIVE-E-Programms: Im ersten Veranstaltungsjahr 2010 hatte das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und von der Fraunhofer-Gesellschaft gemeinsam initiierte studentische Nachwuchsprogramm zur Elektromobilität in Erlangen seinen Ausgang genommen – dieses Jahr kehrte es zurück. Vom 8. bis 13. März 2015 beschäftigten sich 50 von einer Jury ausgewählte Studierende sowie die diesjährigen DRIVE-E-Studienpreisträger bei der DRIVE-E-Akademie am Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelemente-technologie IISB wieder mit Theorie und Praxis der Elektromobilität.

Wissenschaftlicher Nachwuchs für die Elektromobilität mit DRIVE-E-Studienpreisen 2015 ausgezeichnet

Wie kommen wir in der Elektromobilität voran bei energieeffizientem Fahren und leistungsfähigen Batterien? Antworten darauf geben die in diesem Jahr mit den DRIVE-E-Studienpreisen ausgezeichneten Arbeiten. Stefan Müller, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Bildung und Forschung, und Prof. Dr. Alexander Verl, Vorstand Technologiemarketing und Geschäftsmodelle der Fraunhofer-Gesellschaft, überreichten im Museum Industriekultur in Nürnberg die Preise an vier junge Nachwuchswissenschaftler.

Den Sprung in die Forschung wagen – Wissenschaftscampus für Studentinnen bei Fraunhofer

Der Wissenschaftscampus der Fraunhofer-Gesellschaft findet vom 2. bis 5. März 2015 in der Metropolregion Nürnberg statt. Die Veranstaltung gibt jungen Studentinnen und Absolventinnen einen Einblick in die anwendungsorientierte Forschungsarbeit und soll sie bei ihrem Sprung in eine erfolgreiche Karriere in der Forschung unterstützen. Schwerpunkt-Gastgeber des Wissenschaftscampus 2015 sind das Fraunhofer IIS und das Fraunhofer IISB in Erlangen.