E-Autos sollen beim Stromsparen helfen mit Technik aus Erlangen

TV Feature (in German) /

© Andreas Schuster

Stromsparen mithilfe von E-Autos:

Prof. Martin März, Inhaber des Lehrstuhls für Leistungselektronik (LEE) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und Dr. Bernd Eckardt, Leiter der Abteilung Fahrzeugelektronik am Fraunhofer IISB, sprechen über bidirektionales Laden von E-Autos.

Das E-Auto als Batteriespeicher birgt gerade für Haushalte mit eigener Photovoltaikanlage ein großes Einsparungspotenial und ist für die Netzstabilität bei zunehmender Einbindung regenerativer Energiequellen wichtig.

Den Fernsehbeitrag und einen begleitenden Online-Artikel finden Sie auf br.de/nachrichten:

https://www.br.de/nachrichten/wirtschaft/so-koennen-e-autos-strom-sparen-mit-technik-aus-erlangen,SwHlalf