Forschungsgebiete

 

Intelligente
Energiesysteme

Leistungselektronische Systeme, z.B. Hochspannungsgleichstromübertragung (HVDC), lokale Gleichstromnetze oder auch Integration elektrischer Speicher und erneuerbarer Energien in bestehende Stromnetze.

 

Energietechnik

Überwachung, Kopplung und Management ( nicht-)elektrischer Energiequellen sowie Entwicklung der notwendigen Schnittstellen zur Einführung einer auf erneuerbaren Energien beruhenden Infrastruktur. 

 

Fahrzeugelektronik

Effiziente, kompakte und zuverlässige Leistungselektronik-Systeme – inklusive Elektroantrieben, Batteriesystemen und Ladeinfrastrukturen für Elektroautos sowie für Anwendungen im Luft- und Schiffsverkehr.

 

AVT und Zuverlässigkeit

Neue Methoden und Materialien für die Aufbau- und Verbindungstechnik, Kühlung, Lebensdauer- und Fehleranalysen sowie Zuverlässigkeitstest, Verbindungstechnologien und neue Designs für den Modulaufbau.

 

Materialien

Geräte und Prozesse zur Herstellung kristalliner Substrate und Schichten, von Wide-Bandgap-Halbleitern (z.B. SiC, GaN), sowie Materialien für optische Anwendungen, Detektoren und Energietechnologie.

 

Technologie & Fertigung

Halbleitertechnologie, Reinraum-Infrastruktur, Si- und SiC-Metrologie für individuell angepasste Prozesse und Prototypen, Nanotechniken sowie Partikel- und    Dünnfilm-Systeme.

 

Bauelemente

Maßgefertigte Bauelemente auf Silizium- und Siliziumkarbid für Anwendungen in der Leistungs- und Mikroelektronik. Zudem neue Sensoren und Bauteilkonzepte sowie kosteneffiziente Prozessentwicklung.

 

Simulation

Physikalische Modelle, Algorithmen und numerische Simulation, u.a. von Halbleiterprozessen und -Bauelementen oder des thermischen Verhaltens leistungselektronischer Systeme.